FF St.Peter/Au einsatzbereit   
Hauptmenü
Menü

Brandeinsätze

Kurz nach vier Uhr morgens wurde die FF St. Peter am Sonntag zu einem B1 TUS-Alarm im Schloss alarmiert, da ein Feuermelder angeschlagen hatte.

Um 03:30 Uhr am Mittwochmorgen wurden die Feuerwehren St. Peter, St. Johann, St. Michael, Seitenstetten-Markt und Wolfsbach zu einem Brand in einem Ofen eines Industriebetriebes in St. Peter alarmiert. 

Gegen 10:00 Uhr am Vormittag wurden die Feuerwehren Seitenstetten-Markt, St. Michael und St. Peter zu einem Küchenbrand im Marktgebiet von St. Peter alarmiert.

Um kurz vor 2 Uhr morgens wurde die FF St. Peter erneut zu einem Brand nach Wolfsbach gerufen. Ein Gartenhaus stand unter Vollbrand.

Die Einsatzserie reißt nicht ab: Kurz nach drei Uhr morgens wurde die FF St. Peter mittels Sirene nach Wolfsbach alarmiert, wo das Hackgutlager der Heizung gebrannt hatte.

In den frühen Morgenstunden wurde die FF St. Peter heute erneut mittels Sirene zu einem B3 alarmiert. Diesesmal handelte es sich um einen Hühnerstallbrand in Wolfsbach

Gestern Abend gegen 21:00 wurde die FF St. Peter zu einem Großbrand in Behamberg alarmiert. 

 
Copyright © 2019 Feuerwehr St.Peter/Au. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.